Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   16.10.12 09:54
    Get All Your Tagged Phot
   29.10.12 05:12
    Thanks for the great inf
   24.11.12 13:40
    - . .,


http://myblog.de/gaylife

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der Phönix aus der Asche

Hey, nach über einem Jahr fange ich wieder an hier zu schreiben. Eigentlich hat sich nicht viel geändert.

Ich bin immer noch mit dem gleichen Freund zusammen, habe immer noch den gleichen Job und hänge immer noch am Abitur nachmachen. 

 Was für eine Stagnation...

Wobei, eine Neuerung gibt es, ich habe dem Alkohol entsagt. Das ist weitaus härter als angenommen, doch da mein Frust definitiv überhand nahm und ich morgens um neun den ersten Drink zu mir nahm ist es wohl besser es gut sein zu lassen

Nun, zurück zur Stagnation

Um daran nun mal zumindest ansatzweise zu ändern werde ich wieder anfangen zu bloggen. 

Es hilft die Gedanken zu sortieren und weg zu haben, wer von euch Harry Potter gelesen hat, dem ist das Denkarium sicher ein Begriff. In mancher Hinsicht ist wohl auch ein Blog so etwas.

Gut, ich werde jetzt zum Mittag Apfelpfannkuchen machen.

 

Bis dann

12.10.11 12:28


Werbung


Warum tue ich das?

Gibt es einen Preis für den schlechtesten Freund der Welt?

Wenn ja bin ich ein Top-Kandidat. Während mein Freund sich die größten Sorgen um mich macht und sich beinahe aufopfernd kümmert, beschließe ich heute morgen fremd zu flirten.

Ich weiß das ein kleiner Flirt etwas harmloses ist, aber das erscheint mir falsch. In meinem zurzeitigen emotionalen Zustand suche ich halt eher Aufmunterung und ein paar Glücksgefühle, als mich mit jemanden auseinanderzusetzen der genauso trübsinnig ist wie ich.

Ja, ich bin ein Egoist und ein schlechter Freund zusätzlich.

12.11.10 13:10


Ein langer Tag...

Ja, er neigt sich dem Ende und er ist noch nicht vorbei.

nach sehr langen und durchaus frustrierenden Gesprächen ist mir so einiges bewusst geworden, Glück hat nicht unbedingt etwas mit Erfolg zu tun und zufrieden werde ich wohl auch nicht, wenn ich versuche "normal" zu sein.

In diesem Sinne The Corrs, euer Auftritt

 

11.11.10 18:50


Es nervt

Liege nun apathisch rum, mein Freund macht sich Sorgen und liegt die ganze Zeit bei mir. Das nervt mich völlig, weiß gar nicht genau warum. Ich hasse es, das er sich nicht einfach um sein eigenes Vergnügen kümmert.

Warum sollte es uns beiden schlecht gehen, es reicht wenn es mir mies geht. Er soll doch bitte sein Ding machen. 

11.11.10 15:36


Bitte doch um Hilfe...

Hier sitze ich nun mit meinem 3. Glas Wodka-Energy. und das noch vor 12.

Ich weiß das ich depressiv bin, bevor das jemand anmerkt. War ich schon immer. Saß deswegen sogar schon längere Zeit in einer Psychatrie.

Das ironische ist, das jeder den man davon erzählt mein: "such dir doch Hilfe..."

Klar doch!. Woher denn?!? Erzählst du es deinem Partner ist der überfordert, deiner Familie? Die spielt es runter. Einem Experten? Warteliste...

Ehrlich ich habe es versucht, aber Hilfe ist rar gesät. Manchmal möchte man schreien:

"Bemerkt endlich das ich schon vor dem Mittag unterhalb der Woche betrunken bin"

"Bemerkt das ich ca. 16 Stunden am Tag schlafe und mir kaum noch was bedeutet"

"Bemerkt das ich Hilfe brauche..."

Doch woher soll man sie nehmen?... Es gibt Therapeuten und Psychiater, Psychologen und Neurologen. Aber all diese Menschen geben dir einen Termin für Ihre Hilfe und wie man bis dahin weitermacht interessiert die gar nicht.

"Nun, was immer einen den Tag überstehen lässt, nicht wahr?" (zitat aus Greys Anatomy). bei mir ist es leider Alkohol und ich warte auf Hilfe...

Ja, ich habe es auch schon in Kliniken versucht, ebenfalls Wartelisten bis teilweise einem Jahr. Während dessen funktioniere ich, leben schon lange nicht mehr

Ich mache den Haushalt, wie es mein Freund will.

Ich mache die Arbeit, wie es mein Chef will.

Ich schreibe gute Noten, wie es meine Lehrer wollen.

Wie gesagt, ich funktioniere...

Bis später

11.11.10 11:36


Ich bin wieder da

Hey, wie ist das Leben so da draußen?

Hier bei mir eher unterdurchschnittlich. ich weiß auch nicht, was mir in letzter Zeit zu schaffen macht. Bin dauernd müde und habe im allgemeinen das was man Weltschmerz nennen würde. 

Bloggen soll als Therapiemaßnahme durchaus hilfreich sein. 

Kennt ihr Menschen die sich darüber beklagen, das der Abwasch nicht getan ist, aber selber keinen Handschlag dafür tun?. Meine bessere Hälfte gehört dazu. Ich habe überlegt in Zukunft sein Essen auf Plastiktellern zu servieren, würde Sinn machen, oder?

 Ich muss heute nicht los, wie verwerflich ist es um 9 uhr morgens Wodka zu trinken?

Schon gut, schon gut. Dann halt Kaffee...

Bis später

11.11.10 08:52


20 Fragen

Hallo, na wie geht es euch?

Mir ist heute beim surfen eine Liste aufgefallen: 20 Fragen zum nachdenken. Ich will Sie euch nicht vorenthalten und natürlich auch nicht meine Antworten dazu =) 

1. Würdest du einem wunderschönen Schmetterling die Flügel ausreißen, wenn du dafür einen tollen einwöchigen Urlaub deiner Wahl bekämst?

 - Keinesfalls. Ich fahre eh ungerne in den Urlaub und besonders makaber wäre es dann noch in die Heimat des Tieres zu fahren. 

2. Wenn du heute entscheiden müsstest, mit deinem Partner den Rest deines Lebens zusammen zu bleiben oder ihn sofort zu verlassen, was würdest du tun?

- Sofort den Rest meines Lebens mit ihm zu verbringen! Gar keine Diskussion

3. Wie viele deiner Freundschaften dauern schon länger als 10 Jahre? Wie viele der aktuellen Freundschaften werden in 10 Jahren noich wichtig sein?

 - Traurig aber wahr: Ich hatte noch nie eine solange Freundschaft und wie sich die jetzigen entwickeln, steht in den Sternen

4. Du könntest 90 Jahre alt werden. Die letzten 60 Jahre entweder im Körper oder mit dem Geist eines 30-Jährigen. Wie würdest du dich entscheiden?

- Körper. Ich denke so schon soviel nach und das macht furchtbar unglücklich.
 

5. Beurteilst du andere mit höheren oder niedrigeren Maßstäben als dich selbst?

- niedrigeren. Ich neige zur Perfektion und die ist bekanntlich unerreichbar. 

6. Wärst du bereit einen unschuldigen Menschen zu töten, wenn dadurch der Hunger in der Welt beendet werden würde?

- Ja. Keine weitere Erklärung

7. Du könntest 20 extrem glückliche Jahre erleben, wüsstest aber, dass du gleich nach dieser Zeit sterben müsstest. Wie würdest du dich entscheiden?

- Für die 20 Jahre. Nachdem ich noch nicht mal eines hatte =/

8. Für was bist du in deinem Leben am dankbarsten?

- Das mich das Schicksal zu meiner großen Liebe geführt hat ^.~ 
9. Du bist für das Leben von 100 Menschen verantwortlich, deren Leben in Gefahr ist. Welche Handlungsweise würdest du bevorzugen: Die, bei der 90 Prozent der Leute gerettet werden oder die bei der du eine 50-prozentige Chance hast entweder alle zu retten oder keinen?

- Die 50/50 Chance. Ich hätte bei dem Bruchteil der überleben würde ein furchtbar schlechtes Gewissen. So teilen alle das selbe Schicksal

10. Du könntest mit deinen Eltern vier Wochen in den Urlaub fahren oder jeden Abend im Büro unbezahlte Überstunden machen. Wie entscheidest du dich?

- Urlaub, bin ja nicht gezwungen meine Zeit mit Ihnen zu verbringen
 

11. Wie viel Sex würdest du tatsächlich wollen, wenn dein Partner stets bereit wäre und es keine zeitliche Begrenzung gäbe.

- Öhm... so oft wie ich halt gerade Lust habe. Im Prinzip nicht häufiger als jetzt...^^

12. Würdest du dein eigenes Leben du ein jahr verlängern, wenn dieses Jahr einer anderen Person, die du niemals treffen wirst, abgezogen wird? Wie würdest du dich entscheiden, wenn du wüsstest, wem das Jahr abgezogen wird?

- Nein. Das wäre in beiden Fällen fatal. Ich glaube an das Schicksal und jeder von uns hat einen festgelegten Tag wo er gehen muss.

13. Mit wem würdest du dich wohler fühlen: Mit einem Partner, der doppelt so attraktiv ist als du oder mit einem, der nur halb so attraktiv ist?

- doppelt so attraktiv. Ich hasse es Leute aufbauen zu müssen die dauernd drüber jammern wie hässlich sie doch sind.

14. Wie oft schaust du dich am Tag im Spiegel an?

- zweimal zum Zähne putzen ^^

15. Würdest du für einen guten Freund einen Meineid sprechen?

- Ja

16. Würdest du deinen Partner zu einem Seminar für Sextechniken schicken wollen.

- Nein, definitiv nicht. Das bringe ich ihm alles selbst bei xD

17. Du erfährst, dass dein bester Freund ein Heroin-Dealer ist. Wie würdest du reagieren?

- Wäre mir egal. Mensch ist Mensch. Ganz ehrlich, wenn mir ein Freund erzählt er hat getötet, würde ich ihm helfen die Leiche zu verstecken.

18. Du hast die Wahl: Du hast entweder einen sehr guten Freund und keine Bekannten. Oder viele oberflächliche Freunde und keinen Seelenverwandten. Wie entscheidest du?

- Ersteres. Bedarf keiner Erklärung

19. Du hast die Chance, die Liebe deines Lebens zu treffen. Du weißt jedoch, dass dieser Mensch in sechs Monaten sterben muss. Würdest du ihn trotzdem kennenlernen wollen? Was wäre, wenn er nicht sterben sondern dich betrügen würde?

- Klar, lieber sechs Monate Glück als gar keins

20. Würdest du gerne dein genaues Todesdatum wissen?

- Nö das bekomme ich sicher mit.

 

So, jetzt habt ihr mal einen kleinen Einblick in mich

LG

 

7.9.10 22:01


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung